Verkaufsstart für den Lindauer Adventskalender 2021

Am 2. November beginnt wieder der Verkauf des Lindauer Adventskalenders, der am bayerischen Bodensee traditionell die Vorweihnachtszeit einläutet. Der Lions Club Lindau und der Förderverein Round Table e.V. geben den begehrten Lindauer Adventskalender auch In diesem Jahr wieder heraus.

 

„Gerade in diesen schwierigen Zeiten wollen wir mit unserer gemeinsamen Aktion Bedürftige in der Region Lindau unterstützen, die besonders unter den sozialen Folgen der Corona Pandemie leiden“, 

so die Sprecher der beiden Clubs. Aus dem Erlös des letztjährigen Kalenders konnten so immerhin ca. 25.000,- € an soziale Einrichtungen in Lindau und Umgebung übergeben werden.

 

Mit dem Verkauf des begehrten Kalenders unterstützt man aber nicht nur einen guten Zweck, sondern jeder Käufer hat auch die Chance auf einen der attraktiven Gewinne. Hinter den Türchen des Kalenders warten mehr als 400 Gewinne im Wert von insgesamt mehr als 25.000,- € auf die Erwerber des Kalenders. 

 

Das Spektrum der Preise reicht von Jahres Abos für die Therme Lindau  und die Lindauer Zeitung über einen Zeppelinflug für zwei Personen bis hin zu zahlreichen Gutscheinen für viele Lindauer Restaurants und Geschäfte. Alle Preise sind wieder von Mitgliedern beider Clubs sowie von Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft gespendet worden.

 

Der in diesem Jahr erneut von der Lindauer Künstlerin Stefanie Steinmayer gestaltete Adventskalender zeigt auf seiner Vorderseite einen schwebenden Weihnachtsengel, umgeben von geschmückten Weihnachtsbäumen und Geschenken. Der Kalender wird wieder zum Preis von 5,- €/Stück an zahlreichen Verkaufsstellen verkauft.

 

Jeder Kalender trägt eine individuelle Nummer, die später als Losnummer dient. Im Zeitraum vom 1.12. bis 24.12. werden dann täglich die Glücksnummern bekannt gegeben, die die Tagespreise gewonnen haben. Hinter den Türchen verbergen sich jeweils die 4 Hauptpreise eines Tages.

 

Die traditionelle Übergabe des Lindauer Adventskalenders Nr. 1 an die Oberbürgermeisterin kann in diesem Jahr verständlicherweise wegen ihrer Babypause nicht erfolgen. Die Übergabe an ihren Vertreter, Bürgermeister Mathias Hotz am 27.10.2021 ist gleichzeitig Verkaufsstart der diesjährigen Kalenderaktion. Spätestens am 2.11. stehen an allen 21 Verkaufsstellen in Lindau und Umgebung die Kalender zum Verkauf zur Verfügung

 

 

Kalender können von jedem Bürger ab 16 Jahren in unbegrenzter Stückzahl erworben werden. Für Interessenten ist aber Eile angesagt: Trotz eingeschränktem Straßenverkauf waren alle Kalender im letzten Jahr bereits kurz nach Verkaufsstart vollständig vergriffen.

 

Mit dem Erlös aus dem diesjährigen Kalenderverkauf werden folgende Projekte unterstützt:

 

1. „Wir helfen“ – eine Aktion der Lindauer Zeitung

2. Hilfe für Frauen in Not e.V. Landkreis Lindau

3. „Soziale Stadt“ – Treffpunkt Zech e.V.

4. „Helfer vor Ort“ in Nonnenhorn

5. Aktion Medienkompetenz der Lindauer Mittelschulen