Verkauf des Lindauer Adventskalenders 2020 startet

Ungeachtet der aktuellen Corona Pandemie beginnt am 1. November wieder der Verkauf des Lindauer Adventskalenders, der am bayrischen Bodensee traditionell die Vorweihnachtszeit einläutet.

 

 „Gerade in diesen schwierigen Zeiten wollen wir uns unserer Verantwortung stellen und auch im Corona Jahr mit unserer Aktion Bedürftige unterstützen“, so ein Sprecher der beiden Clubs, immerhin konnten aus dem Erlös des letztjährigen Kalenders 20.000 € an soziale Einrichtungen in Lindau und Umgebung übergeben werden.

 

Mit dem Kauf des beliebten Kalenders unterstützt man aber nicht nur einen guten Zweck, sondern jeder Käufer hat auch die Chance, einen der über 350 Preise im Wert von insgesamt mehr als 20.000 € zu gewinnen. 

 

Das Spektrum der Preise reicht von einem Jahres Abo für die Therme Lindau, über einen  Zeppelinflug für 2 Personen, bis hin zu zahlreichen Essensgutscheinen hiesiger Restaurants. Alle Preise sind zuvor von den Mitgliedern beider Clubs und von  Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft gespendet worden.

 

Der in diesem Jahr von Angelika Reich gestaltete Kalender zeigt auf seiner Vorderseite ein Aquarell der winterlichen Lindauer Ludwigstraße und wird wieder zum Preis von 5 €/Stück an zahlreichen Verkaufsstellen in Lindau, Wasserburg, Nonnenhorn und Schlachters  verkauft. 

 

Jeder Kalender trägt eine individuelle Nummer, die später als Losnummer dient. Im Zeitraum vom 1.12. bis 24.12 werden dann täglich die Glücksnummern bekannt gegeben, die die Tagespreise gewonnen haben. Hinter den  Kalendertürchen verbergen sich jeweils die 4 Hauptpreise eines Tages. 

 

Die traditionelle Übergabe des Lindauer Adventskalenders Nr. 1 an OB Claudia Alfons am 30.10.2020, ist gleichzeitig Verkaufsstart der diesjährigen Kalenderaktion. Spätestens am 1.11. stehen an  allen 21 Verkaufsstellen in Lindau und Umgebung die Kalender zum Verkauf zur Verfügung. 

 

Mit dem Erlös aus dem diesjährigen Kalenderverkauf werden folgende Projekte unterstützt: 

  1. „Wir helfen“ - Aktion der Lindauer Zeitung
  2. Bahnhofsmission Lindau
  3. „Helfer vor Ort“ Lindau
  4. Lindauer Tafel – Caritasverband für den    Landkreis Lindau e.V.

Kalender können von jedem Bürger ab 16 Jahren in beliebiger Stückzahl erworben werden. Für Interessenten ist aber Eile angesagt, denn Im letzten Jahr waren die 5.000 Kalender bereits kurz nach Verkaufsstart  fast vollständig vergriffen.

 

Wo kann man in diesem Jahr den Kalender erwerben?

 

Lindau:

  • i-Punkt -Lindauparkt
  • Blumen Sagawe, Bleicheweg 25
  • Hotel Café Ebner, Friedrichshafnerstr. 19
  • Salone No4, Peter-Dornier-Str. 4
  • Löwen-Apotheke Rösler, Aeschacher Knoten
  • Lotto Nägele, Schmidgasse 14
  • Tutto d‘Italia, Paradiesplatz 13
  • Gärtnerei Messmer, Poststr. 3 (Bad Schachen)
  • Tierarztpraxis Zaltenbach-Hanßler, Aeschacher Ufer 13
  • Schreibwaren Enderlin, Aeschach
  • Steig Apotheke, Schulstraße 34
  • Hasenbräu, Ladestr.7
  • TollHaus, Cramergasse 1
  • Inselapotheke, Zeppelinstraße 1

Bodolz:

  • See Apotheke Bodolz, Untere Steige1

Wasserburg:

  • Postladen Wasserburg, Dorf 2
  • Selber Gemacht, Lerchenweg 2

Schlachters:

  • MK-Reifenservice, Hauptstraße 54, 

Nonnenhorn:

  • Jakobus Apotheke, Seehalde 5
  • Postfiliale Feil´s Posthorn, Seehalde 7
  • Blumenladen Rommel, Seestr. 23

Zusätzliche Verkaufsstände

 

Da der Verkaufsstand auf dem Lindauer Jahrmarkt in diesem Jahr entfällt, werden die Clubs an folgenden zusätzlichen  Verkaufspunkten Kalender verkaufen:

  • Infostand am alten Rathaus: am 14.11. und  21.11.2020 jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr 
  • Inselhalle / Wochenmarkt: am 07.11. und  28.11.2020 jeweils 08.00 bis 13.00 Uhr 
  • Plaza Lindaupark: am 07.11., 14.11., 21.11. und 28.11. jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr