Lions Club bedankt sich bei Pflegepersonal mit Kuchen


Die aktuelle Corona Pandemie hat jetzt auch zu einer Absage der traditionellen Seniorenausfahrt des Lions Clubs Lindau geführt. 

Seit vielen Jahren werden im  Mai die Bewohner der Altenheime in Lindau und Hege von den Lions zu einem Ausflug ins Lindauer Umland mit anschließend gemeinsamen Kaffee trinken eingeladen. Die große Teilnehmerzahl der letzten Jahre zeigt, dass sich die Veranstaltung bei den Senioren großer Beliebtheit erfreut. Schweren Herzens mussten jetzt die Clubverantwortlichen die Veranstaltung wegen Covid-19 für dieses Jahr absagen.

 

Der Club nahm aber die Absage der Seniorenausfahrt zum Anlass, sich beim Pflegepersonal und den Helfern der Einrichtungen für Ihre wertvolle Arbeit am Menschen zu bedanken. Gerade in dieser schweren Zeit zeigt sich, wie wichtig das Engagement der Betreuer für das Wohlergehen der Senioren ist, die in den letzten Wochen vom Kontaktverbot in besonderer Weise betroffen waren

 

Verbunden mit anerkennenden Worten überreichten Clubvertreter an diesem Wochenende Kuchenpakete an das Pflegepersonal des Maria Marta Stifts, der Seniorenheime Hege und Reuten,  der ev. Hospitalstiftung  und des Altersheims Allgäustift. 

 

„Dieser Kuchen ist  gewissermaßen ein süßes „Dankeschön“ für ihre so wichtige Arbeit“, so Clubbeauftragter Winfried Rank bei der Kuchenübergabe in Hege