Lindauer Adventskalender fast ausverkauft

Wer noch einen der vom Lions-Club und dem Förderkreis Round Table herausgegebenen Lindauer Adventskalender kaufen will, der sollte sich sputen: Nach der Hälfte der vierwöchigen Verkaufszeit sind die Kalender bereits fast ausverkauft.


Lindauer Zeitung vom 16.11.2016:

 

LINDAU (lz) - Wer noch einen der vom Lions-Club und dem Förderkreis Round Table herausgegebenen Lindauer Adventskalender kaufen will, der sollte sich sputen: Nach der Hälfte der vierwöchigen Verkaufszeit sind die Kalender bereits fast ausverkauft.

1000 Kalender sind bereits auf dem diesjährigen Lindauer Jahrmarkt verkauft worden. Da auch, viele Firmen Kalender für ihre Mitarbeiter geordert haben, sind von den ursprünglich 5000 Kalendern bereits mehr als 4800 verkauft, teilen die beiden Herausgeber mit. Restbestände gibt es laut Pressemitteilung noch in einzelnen Verkaufsstellen und sowie im Info-Punkt des Lindauparks. Am Samstag, 19. November, gibt es zudem die Möglichkeit, letzte Kalen~ der bei einem Sonderverkauf der beiden Clubs im Erdgeschoss des Lindauparks zu erwerben.

 

Chance auf Gewinn und Gutes tun

 

Die Käufer dieses Kalender haben nicht nur die Chance auf einen der über 300 Preise. Sie unterstützen mit ihrem Kauf - der Kalender kostet fünf Euro - gleichzeitig einige soziale Projekte in Lindau und Umgebung. So wollen Lions-Club und Round Table der Caritas einen Anteil des Erlöses für ein neues Kühlfahrzeug für die Lindauer Tafel geben. Außerdem unterstützt der Kalender ein Therapieprojekt der Lebenshilfe sowie die LZ-Bürgeraktion „Wir helfen".

Die gut 300 Gewinnernummern werden am 30. November unter notarieller Aufsicht gezogen. Welche Kalender dann tatsächlich gewonnen haben, wird dann in der Zeit vom 1. bis 24. Dezember täglich in der Lindauer Zeitung und im Internet bekanntgegeben.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.